Volleyball: Auswärtsniederlage gegen Köln Zollstock

Das erste Spiel gegen die noch unbekannte Mannschaft aus Köln Zollstock ging leider mit 0:3 (23:25; 9:25; 15:25) verloren. Im ersten Spiel der Saison konnte bereits der TV Sürth lediglich 30 Punkte in drei Sätzen gegen Zollstock erzielen. Daher war klar: Zollstock wird ein schwerer Gegner. Doch der erste Satz war spannend und blieb lange Zeit ausgeglichen. Scheinbar hatte man unsere Mannschaft unterschätzt, denn nun verstärkte der Trainer die Mannschaft mit weit besseren Spielern. Immerhin konnten wir auch der technisch überlegenden Mannschaft einige Punkte abnehmen. Doch dies reichte nicht um einen Sieg mitzunehmen.

Im nächsten Spiel tretten die Herren gegen den TV Rheingold Zündorf am 10.11.2017 um 19:30 in Arloff-Kirspenich an. Wir freuen uns auf jeden Zuschauer!

 

Volleyball: Erstes Spiel der Herren

Im ersten Spiel der Herren traf unsere Mannschaft auf den Absteiger Makkabi Köln. Beim Warm up machte die gegnerische Mannschaft einen guten Eindruck, insbesondere zwei ca. 1,95m große Mittelblocker stellten ein klares Hindernis dar. Es geling der Mannschaft jedoch gut diese zu umspielen und zu blocken, sodass diese ihr Potenzial nicht ausschöpfen konnten. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine starke Teamleistung und kämpfte um jeden Ball. Zeitweise gelang es Arloff nicht, das Niveau über die komplette Spieldauer zu halten, woraus Makkabi Gewinn schlagen konnte. Am Ende konnte unsere Mannschaft das Spiel trotz guter Leistung nicht gewinnen. Das Ergebnis 3:0 (25:27, 20:25, 20:25) spiegelte das knappe und spannende Spiel nur teilweise wieder. Der Gegner war „überrascht“ und „hatte mit deutlich weniger Gegenwehr gerechnet“. Das Spiel war sehr fair und freundschaftlich, unsere Mannschaft freut sich auf die Rückrunde in Arloff.

Das nächste Spiel findet bereits morgen gegen Köln Zollstock statt.