Alle, Fussball

Sportwochenende 2016

Unser diesjähriges Sportwochenende fand am Wochenende 04. + 05.06.2016 statt.IMAG0317 Bereits um 10:00 Uhr begannen unsere Helfer und die helfenden Eltern der Kinder mit dem Aufbau der Zelte, dem Getränkewagen und die Trainer begannen die Spielfelder für das erste Turnier herzurichten. Auf dem Programm standen u.a. die Jugendturniere der E-, F- und G-Jugend.

Am Samstagnachmittag startete unser G-Jugend Turnier. Aufgrund von Gewittervorhersagen hatten einige Mannschaften leider abgesagt, sodass wir etwas umstrukturieren mussten. Der neue Modus hieß „Jeder gegen Jeden“. Über den Tag verteilt lieferten sich die Mannschaften sehr spannende Spiele. Im letzten alles IMAG0353entscheidenden Match trafen die bis dahin ungeschlagenen Mannschaften aus Firmenich/Satzvey und Arloff-Kirspenich aufeinander. Aus diesem Spiel ging die Mannschaft aus Firmenich/ Satzey als Sieger hervor, die damit auch als Turniersieger feststanden. Unsere Mannschaft aus Arloff-Kirspenich belegte  einen starken zweiten Platz...

Mehr anzeigen
Alle, Badminton

Badminton-Trainer gesucht

Der RSV Arloff-Kirspenich sucht ab August 2016 für seine Badminton-Jugendabteilung eine(n) neue(n) Trainer oder Trainerin. Die Gruppe besteht aus Spielerinnen und Spielern im Alter von 10 bis 16 Jahren. Inhalte des Trainings sind die spielerische Einführung in den Badmintonsport, die Vermittlung grundlegender Kompetenzen (Schlagtechniken) und darauf aufbauend erste taktische Kentnisse. Trainiert wird jeweils dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Arloff; eine Teilnahme am Liga- bzw. Meisterschaftsberieb erfolgt derzeit nicht. Eine Übungsleiter-Lizenz ist nicht unbedingt erforderlich, dafür aber Erfahrung im Badmintonsport und Spass an der Arbeit mit jungen Sportlerinnen und Sportlern.

Interessierte bitte melden unter: badminton@rsv-arloff-kirspenich.de oder 02253/543386.

Mehr anzeigen
Alle

Engere Zusammenarbeit mit der Grundschule Arloff

Die Leiterin der Grundschule Arloff und Vorstandsvertreter des RSVs haben sich für eine bessere Kooperation ausgesprochen. Bei dem Treffen war auch der Sportplatz in Arloff-Kirspenich ein Themenpunkt. Der RSV sieht, aufgrund des aktuellen Rückgangs der Vereine, eine Zusammenlegung verschiedener Sportplätze im Gemeindegebiet Bad Münstereifel als wahrscheinlich an. Um den Sportplatz an der Grundschule zu erhalten muss der Zustand verbessert und die Nutzung maximiert werden. Beide Parteien sind sich einig: Das Ziel ist der Erhalt des Sportplatzes!

Sprunggrube 2016Für die Bundesjugendspiele wurde bereits die Sprunggrube, die renovierungsbedürftig war, wieder instand gesetzt. Für die Instandhaltung des Sportplatz beschäftigt der RSV einen Platzwart. Dieser kümmert sich unteranderem um das Mähen des Rasens und das Abziehen des Sportplatzes.

Das Angebot von Vereinen wird, im Gegensatz zur Vergangenheit, immer weniger angenommen...

Mehr anzeigen
Alle, Volleyball

Lust auf Beachvolleyball?

Soeben wurde das Beachvolleyballfeld von unserer Volleyballmannschaft instand gesetzt. Jetzt kann die Saison starten.

Beachvolleyball_2

Du hast Lust auf Beachvolleyball bei schönstem Arloffer Wetter?
Komm zu unserem Training oder miete das Feld für dich und deine Freunde.
Weitere Informationen findest du hier.

Mehr anzeigen
Alle, Fussball

Heimspiele der G- & F-Jugend

Liebe Sportsfreunde,

Informationen zu den nächsten Heimspielen:

Datum Jugend Gegner
Mi, 27.04.2016 um 18:00 RSV G-Jugend SG Schwerfen Bürvenich
Sa, 30.04.2016 um 12:30 RSV F-Jugend SC Germania Erftstadt-Lechenich

Die Spiele finden am Sportplatz in Arloff-Kirspenich statt. Wir freuen uns auf euch!

Mehr anzeigen
Alle, Badminton

9. Arloffer Badminton-Fun-Turnier erneut ein Erfolg

Sportliche Höchstleistung gepaart mit netten neuen Kontakten – so fiel das Resümee des veranstaltenden Vereines RSV Arloff-Kirspenich zum 9. Arloffer Badminton-Fun-Turnier aus, das am 27.2.2016 in der Mehrzweckhalle Arloff-Kirspenich stattfand.

24 Hobbyspielerinnen und -spieler aOLYMPUS DIGITAL CAMERAus dem eigenen sowie umliegenden Vereinen trafen sich am frühen Nachmittag, um in angenehmer Atmosphäre ihr spielerisches Können unter Beweis zu stellen und sich sportlich miteinander zu messen. Es gab jedoch wie immer eine wichtige Besonderheit: In jeder der sechs zu spielenden Runden wurde man immer wieder einer neuen Partnerin / einem neuen Partner zugelost, mit dem man gegen eine gegnerische Paarung antreten musste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas verlangte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einerseits eine sehr hohe Flexibilität ab; andererseits kamen darüber sehr schnell nette Gespräche und Kontakte zustande, auf die man bei festen Doppel- und Mixedpartnern bestimmt länger hätte warten müssen; denn die aktuelle Gegenerin ...

Mehr anzeigen